Region

Einige Worte über den Erzgebirgskreis

Er erstreckt sich über den flachabfallenden Nordhang des Westerzgebirges bis hinauf zum Kamm des Erzgebirges. Sachsens erste Ferienstraße, die „Silberstraße“,  durchquert unseren Landkreis. Als drittgrößter Landkreis im Freistaat Sachsen wird er südlich begrenzt von der Tschechischen Republik, westlich vom Vogtland und östlich vom mittleren Erzgebirge.

Die höchste Erhebung im westlichen Teil des Erzgebirgskreises ist der Auersberg. Mit seinen 1018 Metern sorgt er in seiner Umgebung für das schneesicherste Gebiet in Sachsen. Jährlich zieht es tausende Wintersportler hierher. Die Kammloipe, sie führt vom Vogtland durch das Erzgebirge, ist die längste Loipe in Deutschland und läßt Langlaufherzen höher schlagen.
Im Erzgebirge finden Sie eine Region mit einer langen und reichen Vergangenheit. In der wirtschaftlichen Entwicklung des Erzgebirges spielt neben der Holz- und Papierindustrie, der Eisenverarbeitung und der Handwerkskunst der Schnitzer und Klöpplerinnen vor allem der Bergbau eine dominierende Rolle. In den Gruben und Bergstädten entstand durch die Bergleute eine vielseitige und interessante Kultur, deren Bräuche und Traditionen noch heute liebevoll gepflegt werden.