Ausflugsziele

Besuchermagnet für Touristen im Erzgebirge

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Museum für Bergmännische Volkskunst in Schneeberg

Das Museum im Stadtzentrum von Schneeberg bietet
reichhaltige Zeugnisse erzgebirgischer Volkskunst.

Entfernung ca. 2 km (Wanderroute)

Siebenschlehener Pochwerk mit Schmelzhütte in Schneeberg

Das Technische Museum Siebenschlehenr Pochwerk mit der Silber Schmelzhütte St. Georgen ist Bestandteil des Welterbes Montanregion Erzgebirge und ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Entfernung ca. 2 km (Wanderroute)

Der Gleesbergturm bei Schneeberg

Der Gleesberg mit seinem Aussichtsturm ist ein
beliebtes Wanderziel von Schneeberg aus.
Der Ausblick auf die Bergstadt ist atemberaubend.

Entfernung ca. 3 km (Wanderroute)

Fichtelberg Oberwiesenthal

Der Fichtelberg (1215m) bei Oberwiesenthal mit der
ältesten Schwebebahn Deutschlands

Entfernung ca. 40 km

Kurpark Bad Schlema

Der Kurpark von Bad Schlema lädt zum Entspannen ein.
Im weitläufigen Park beginnt auch der Planetenwanderweg, eine kleine Kurpromedade und auch das Radon Heilbad Actinon.

Entfernung ca. 4 km

Blauentaler Wasserfall

Der Blauenthaler Wasserfall mit seiner reizvollen Umgebung ganz in der Nähe von Sosa läd Sie ebenfalls zum Wandern und Erholen ein.

Entfernung ca. 13 km

Schwarzenberg

Schwarzenberg, die Perle des Erzgebirges mit seinem Schloss und der historischen historischen Altstadt,
ist immer ein Erlebnis.


Entfernung ca. 16km

Zinnkammern Pöhla bei Schwarzenberg

Herzlich Willkommen zum Bergbauerlebnis in den größten Zinnkammern Europas. Einzigartig sind die Eindrücke, die die Besichtigung der großen Zinnkammern hinterlassen.
Führungen sin täglich.

Entfernung ca. 22km

Annaberg Buchholz

Annaberg Buchholz ist eines der Bergbauzentren des Erzgebirges mit vielen Sehenswürdigkeiten.  Die Altstadt mit dem Marktplatz der Annenkirche, der Manufaktur der Träume und vielem mehr, bilden eines der touristischen Zentren der Stadt.

Entfernung ca. 36km

Raumfahrtausstellung Morgenröthe – Rautenkranz

Morgenröthe – Rautenkranz befindet sich im Vogtland und ist der Geburtsort des ersten Deutschen Astronauten Sigmund Jähn. Die Raumfahrtausstellung  (Museum) berherbergt originale Dokumente und zahlreiche technische Details sowie auch originale Module, wie zum Beispiel eine Sojus Kapsel aus internationaler Raumfahrt.

Entfernung ca. 34km

Göltzschtalbrücke bei Mylau im sächsischen Vogtlandkreis

Die Göltzschtalbrücke im sächsischen Vogtlandkreis ist die größte Ziegelstein­brücke der Welt. Der Viadukt mit insgesamt 98 Bögen gilt als Wahrzeichen des Vogtlands. Der Baubeginn des heute technischen Denkmals war 1846 und wurde mit Ihrer kleineren Schwester der Elstertalbrücke 1851 in Betrieb genommen. Beide Brücken sind bis heute in Betrieb.

Entfernung ca. 35km

Vogtland – Arena Klingenthal

Von 2003 bis 2005 wurde die Vogtland Arena errichtet und am 27. August 2006 im Rahmen des Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombination offiziell eingeweiht.
Die Schanzenanlage, kann bis hoch zum Absprung – Punkt besichtigt werden.
Aus der Vorbereitungskanzel bietet sich ein sehr schöner Ausblick in das Vogtland.

Entfernung ca. 41km

Frohnauer Hammer bei Annaberg Buchholz

 

Der Frohnauer Hammer ist ein historisches
Hammerwerk in Frohnau unweit von
Annaberg Buchholz. Das Technische Denkmal (Museum)
wird bei Besichtigungen in Betrieb gesetzt.

Entfernung ca. 36km

Besucherbergwerk Markus- Röhling bei Annaberg Buchholz

Der Markus-Röhling-Stolln ist einer der tiefen Stolln im Annaberger Bergrevier. Heute sind Teile des
Stollensystems als Besucherbergwerk zugänglich.

Entfernung ca. 34km

Bikertreff Wolkenstein

Der Bikertreff Wolkenstein ist nicht nur bei Bikern ein sehr beliebtes Touren – Ziel durch das Erzgebirge.

Entfernung ca. 39km

Burg Scharfenstein bei Drebach

Wildschuetz Karl Stuelpner

Die Burg Scharfenstein ist eine Spornburg auf einem länglichen Bergsporn oberhalb der Ortschaft Scharfenstein. Der ursprüngliche
Bau wurde um 1250 errichtet.

Entfernung ca. 45km

Bäder und Brunnen Stadt Karlsbad in Tschechien

Der Kur und Bäder Stadt Karlsbad (Karlovy Vary) befindet sich in unserem Nachbaland Tschechien nicht weit der deutschen Grenze. Karlsbad gehört zu den Westböhmischen Heilbädern. Die malerische Kurstadt besitzt eine sehr klassische Architektur. Sie war zusammen mit Prag Drehort für die Montenegro-Szenen des Bond-Films 007 Casino Royale.

Entfernung ca. 60km

Loket mit Historischer Altstadt bei Karlsbad in Tschechien

Loket (Elbogen) mit seiner Burg ist eine historische Stadt bei Karlsbad, in Tschechien. Die gesamte historische Altstadt steht unter staatlichen Denkmalschutz. Wegen seines Stadtbildes wurde Loket auch oft als Böhmisches Rothenburg gerühmt. Die Stadt ist ein traditionelles Ausflugsziel der Kurgäste von Karlsbad.

Entfernung ca. 70km

Bäder und Kurort Franzensbad in Tschechien

Franzensbad (Františkovy Lázně) ist eine Stadt im Westböhmischen Bäderdreieck. Sie liegt fünf Kilometer nördlich von Eger in der Karlsbader Region und erlangte Bekanntheit als Kurort. Das historische Stadtzentrum wurde 1992 zum städtischen Denkmalschutzgebiet erklärt.

Entfernung ca. 80km

Bäder und Kurort Marienbad in Tschechien

Marienbad (Mariánské Lázně) ist ein Kurort in Westböhmen, Tschechien. Er ist von Gebirgswald, Mineralquellen und grünen Parks umgeben. Im Park Boheminium sind Miniaturmodelle tschechischer Denkmäler ausgestellt. Die barocke Hauptkolonnade zeichnet sich durch ihre Bronzereliefs und ihre Deckenfresken aus. In der Nähe spielt die neoklassizistische Singende Fontäne alle 2 Stunden klassische Musik.

Entfernung ca. 110km